| Datum:  | Letztes Update: 

SanDisk SSD PLUS

Amazon.de Preis: 89.25 (as of 19. August 2017, 17:01)*

Günstigeren Preis im Preisvergleich finden »

Die SanDisk SSD PLUS im Test

Das Unternehmen SanDisk ist einer der bekanntesten und auch größten Speicher-Hersteller der Welt. Für den Hersteller sprechen seine langjährige Erfahrung und seine qualitativ hochwertigen Produkte. Zur Produktpalette von SanDisk ist gehören unter anderem Speicherkarten, USB-Sticks und Festplatten. In dem folgenden Test der 480GB SanDisk SSD PLUS soll festgestellt werden, ob die Festplatte den qualitativ hochwertigen Ansprüchen genügen kann und wie sie sich im Vergleich mit Konkurrenzprodukten schlägt.

Im Überblick: Noch mehr SSDs von SanDisk

Die Vor- und Nachteile im Schnellüberblick

+ Vorteile – Nachteile
solide Performance3,5-Zoll-Adapter, Kabel und Schrauben sind nicht im Lieferumfang enthalten
zuverlässiger Betrieb

Bei Amazon.de ansehen »

Review von JLETek – youtube.com

Verarbeitung, Qualitätseindruck & Lieferumfang

Die SSD PLUS ist eine interne Solid State Drive, die über die moderne Schnittstelle SATA III (6 Gbit/s) mit dem Computer verbunden wird. Dank dem gängigen Formfaktor von 2,5 Zoll lässt sich die SSD sowohl in ein klassisches Computergehäuse als auch in ein Notebook einbauen. Wie für SanDisk üblich besitzt auch die Festplatte ein ansprechendes Design in den Farben Schwarz und Rot.

Die Solid State Drive macht einen wertigen und professionellen Eindruck. Die Festplatte fällt mit ihren Maßen (0,7 cm x 10,1 cm x 7 cm) recht kompakt aus und wiegt nur 59 Gramm. Im Handel wird die SSD PLUS mit 120 GB, 240 GB und mit 480 GB Speicher angeboten.

Der Lieferumfang ist wie bei den meisten Modellen des Herstellers sehr spärlich. Neben dem Datenträger erhalten Käufer nur die Software SSD Dashboard. Adapter, Schrauben oder weiteres Zubehör müssen somit zusätzlich gekauft werden.

Trotz des geringen Preises, hinterlässt die SSD PLUS einen sehr guten und auf jeden Fall auch wertigen Eindruck.

Features

Anschluss: SATA III 6 GBit/s
Controller:
Lesen (laut Hersteller): 520 MB/s
Schreiben (laut Herseller): 350 MB/s
Speicherchips Technik:
Speicherchips Typ:
Speicherchips Organisation:
Zwischenspeicher: Größe 512 MB

Die SanDisk SSD PLUS verfügt über eine hohe Performance und dadurch beschleunigt sich das Arbeiten am PC deutlich. Die SSD-Festplatte besitzt eine energieeffiziente Architektur und belastet die Systemressourcen des Computers nur minimal. Dadurch verbraucht die SSD weniger Strom und wird auch nicht so warm wie eine herkömmliche HDD. Dank dem robusten Gehäuse ist die Solid State Drive stoß- und vibrationsbeständig. Temperaturen von 0 bis 70 Grad machen dem Datenträger nichts aus.

Mit der Software SSD Dashboard, die sich kostenlos im Lieferumfang der Festplatte befindet, sehen die Nutzer den Laufwerkstatus in Echtzeit. Weitere Funktionen, wie Firmware-Updates, sind ebenfalls enthalten.

Für einen wirklich günstigen Preis bietet die SSD PLUS von SanDisk eine hohe Qualität und einige nützliche Features.

In der Praxis


Dank ihrer kompakten Größe lässt sich die Festplatte ohne Probleme in jede Art von Computergehäuse einbauen. Das Anschließen klappte im Test ebenfalls reibungslos. Leider sind weder Kabel noch Schrauben im Lieferumfang enthalten. Auch für den Einbau in einen 3,5 Zoll Schacht wird optional erhältliches Zubehör benötigt.

Ist die SanDisk SSD PLUS dann einmal mit dem Mainboard verbunden, so wird sie im Testsystem automatisch erkannt und kann erst formatiert und dann direkt benutzt werden.

Im Praxis Test überzeugt die SSD-Festplatte mit einer verhältnismäßig hohen Performance und funktionierte absolut zuverlässig.

AS-SSD

Leserate Durchschnitt: 490 MB/s
Schreibrate Durchschnitt: 352 MB/s
Zugriffszeit Lesen Durchschnitt: 0,378 ms
Zugriffszeit Schreiben Durchschnitt: 0,262 ms
Betriebssystem-Bootzeit: 12 s

In der Praxis konnte die günstige SanDisc SSD Plus durch eine angemessene Performance überzeugen – auch wenn sie bei weitem nicht die Zahlen der Konkurenz von z.B. den Samsung EVOs erreicht!

Interessant dazu: Mac Festplatte klonen und eine neue SSD-Festplatte ins Macbook einbauen

Die SanDisk SSD PLUS im Test: Das Fazit

Mögliche Alternativen zur SSD PLUS

Die SanDisk SSD PLUS im Preisvergleich